Neuen Reparaturauftrag anlegen

Wenn Sie einen neuen Reparaturauftrag anmelden möchten, klicken Sie hier. Sie erhalten dann eine RMA-Nummer.

Statusabfrage

Wenn Sie bereits einen Reparaturauftrag erfasst haben und Ihnen Ihre RMA-Nummer vorliegt, klicken Sie hier, um den Status zu verfolgen.

Häufig gestellte Fragen:

Damit wir das Gerät (nach der Reparatur) auf volle Funktionstüchtigkeit überprüfen können, brauchen wir diese Angaben, ansonsten müssen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
Sie erhalten 4 Monate Garantie auf die ausgeführten Arbeiten.
Informationen zu unseren Öffnungszeiten erhalten Sie immer aktuell auf unserer Website www.wimbal.ch
Wenn Sie Ihren Reparaturauftrag bereits online erfassen, haben wir Übersicht über Ihre Angaben (Gerät, Adresse, Telefonnummer, etc.), somit brauchen Sie keine Daten in unserer Werkstatt auszufüllen und wir können Ihnen daher bessere (schnellere) Reparaturzeiten anbieten.
Sie erreichen uns unter folgender E-Mail Adresse: info@wimbal.ch
Sobald Sie einen Reparaturauftrag erfasst haben, überprüft die RMA-Abteilung, ob das Ersatzteil an Lager ist. Falls das Ersatzteil an Lager ist, erhalten Sie einen Begleitschein (an die uns angegebene Email Adresse per Mail), bitte drucken Sie den Begleitschein aus oder notieren Sie sich die RMA-Nummer, danach können Sie Ihr Gerät per Post einsenden oder direkt in unserem Geschäft abgeben. Falls das Ersatzteil nicht an Lager sein sollte, kontaktieren wir Sie per Telefon oder Mail für den weiteren Reparaturablauf. Sollte Ihre Reparatur sehr dringend sein, erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 071 911 76 76.
Ja, Sie können eine Reparatur auch per Smartphone oder per Tablet erfassen.
RMA = Return Merchandise Authorization (Warenrücksendegenehmigung mit Rücksende und Verfolgungsnummer)
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten (Informationen und Angaben) ist uns wichtig. Bei der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Benutzerdaten werden deshalb die massgebenden eidgenössischen und kantonalen Datenschutzbestimmungen eingehalten, Ihre Daten werden mit einer SSL-Verschlüsselung übermittelt.

Eine mit SSL-Verschlüsselung gesicherte Verbindung lässt sich an der Erweiterung "https://" in der Adressleiste erkennen.
Das Übertragungsprotokoll "SSL" ("Secure Sockets Layer") bzw. dessen Nachfolger TLS ("Transport Layer Security" - "Transportschicht-Sicherheit") sorgen u. a. im Web-Verkehr für mehr Datensicherheit. Ein Unbefugter, der die Daten auf ihrem Weg zum Empfänger mitliest, bekommt nur Zeichensalat zu sehen. Erst beim Empfänger - wimbal GmbH Mailservern - werden die Daten mit Hilfe des richtigen Schlüssels wieder sichtbar gemacht.

Weitere Infos unter 071 911 76 76